Wellness in Deutschland - Der Wellness Blog

Aktuelle Themen rund um Wellness in Deutschland - Tipps und Trends zu Wellnessurlauben, Wellnessangeboten, Massagen und vielem mehr.

Wellness im Herbst, die goldene Entspannung?

von - Veröffentlicht am 4 November, 2016 um 08:00 Uhr

Herbst Panorama

Wellness im Herbst genießen - z.B. bei Spaziergängen durch orange Wälder

Warum sich Wellness im Herbst besonders lohnt

Mit dem Fallen der Blätter und der Umstellung auf Winterzeit beginnt nicht nur die kalte Jahreszeit. Auch die Wellness Saison nähert sich Ihrem Höhepunkt. Im Schnitt sind Wellness-Buchungen im Herbst und Winter am beliebtesten und das aus gutem Grund! Wenn es draußen dunkel und kalt wird, ziehen wir Menschen uns instinktiv nach drinnen ins Warme zurück.

Bevor jedoch der kalte Winter beginnt, steht uns erst noch der goldene Herbst bevor. Dieser beschert den deutschen Wäldern einen besonders schönen Anblick. Die Blätter der Bäume färben sich rot und orange, an vielen Stellen liegen Kastanien und die Abenddämmerung beginnt schon zu früher Stunde. Spaziergänge durch Wälder über knisternde Blätter und gemütliche Abende am Kamin werden zu dieser Zeit besonders reizvoll. Bei Wellness im Herbst wird hier und dort auch der erste Glühwein ausgeschenkt.

Zum Ende des Jahres fragt man sich häufig, ob man sich dieses Jahr eigentlich genug Erholung gegönnt, bzw. ausreichend Zeit für Entspannung genommen hat. Waren alle Urlaubstage sinnvoll eingesetzt? Oder hätte man hier und dort nicht doch lieber etwas mehr auf die Steigerung der eigenen Gesundheit und des Wohlbefindens in den Vordergrund gestellt? Wenn alle Urlaubstage bereits verbraucht sind, warum dann nicht ein Wochenende für eine längst überfällige Entspannung nutzen?

Das Ende des Jahres gemütlich beginnen

Für Wellness im Herbst sprechen viele Gründe. Bei einer professionellen Massage beispielsweise können Sie die über das Jahr angestauten Verspannungen endlich loswerden! Auch im kulinarischen Bereich tut sich was. Servierte Gerichte variieren je nach Jahreszeit und so können Sie den Herbst zum Beispiel mit einer köstlichen Kürbissuppe beginnen.

Viele Wellnesseinrichtungen haben daher auch speziell im Herbst Angebote, die zur gemütlichen Einkehr einladen. Denn in dieser Jahreszeit fehlt es uns vor allem an einem: Licht! Morgens im Dunklen aufstehen und nach der Arbeit im Dunklen nach Hause kommen kann die Stimmung drücken. Immer mehr Wellnesshotels setzen daher gerade im Herbst auch auf besondere Lichtquellen und eine atmosphärische Beleuchtung während einer Wellnessanwendung. Innen- wie Außenpools werden zu dieser Jahreszeit häufig unter Wasser mit warmem Licht beleuchtet. Somit wird eine ruhige Abkühlung gleichzeitig zum leuchtenden Lichtbad. Beim Mondscheinbaden bieten manche Hotels alternativ sogar beheizte Außenpools an, bei denen Sie auch zu später Stunde schwimmen und gleichzeitig die Sterne und den Mond beobachten können.

In den Erlebnisbädern und Thermen vieler Wellnesseinrichtungen vergessen Sie schnell die kalte Jahreszeit und lassen sich verwöhnen. Der Kälte draußen trotzen Sie bei einem heißen Saunagang. Dem häufiger werdenden Regen gehen Sie aus dem Weg und kommen lieber bei einem gemütlichen Dampfbad oder einer Runde im Whirlpool mit warmem Wasser in Kontakt.

In luxuriösen Wellnessbädern in ganz Deutschland finden Sie im Herbst eine Vielzahl an Wellnessanwendungen die Ihnen helfen Ihr eigenes Wohlbefinden zu steigern. Hotels aus Bayern, die zu dieser Jahreszeit ebenfalls mit einem Herbst Programm überzeugen, finden Sie bei Wellnesshotels Bayern. Auch eine Vielzahl an Wellnessangeboten für jeden Geschmack finden Sie dort.


Kategorien: Allgemein, Wellnessurlaub

Schlagwörter: ,

Letztes Update des Beitrages am 1 Juli, 2017


Copyright © Wellness in Deutschland 2018